Hotline: +49 (0)721 / 92 09 19 99
SSL-Checkout
1 Monat kostenloser Rückversand
Kauf auf Rechnung
Warenkorb
0  Artikel (0,00 €)

Info kostenloser Versand.
Übersicht der Versandkosten Deutschland
Artikelart bis €98,99 ab €99,00
Alle Artikel aus unserem Onlineshop €4,90 kostenloser Versand
 
Die Versandkosten für andere Länder finden Sie hier

Mehr Ansichten

Größentabelle anzeigen

Größe
*
  • M
  • XL
Lagerstatus: 
auf Lager  
Lieferzeit DE für Größe
L:
1-3 Werktage ²
Artikelnummer : 83486

* Pflichtfelder

740,00 €

Inkl. 19% MwSt.

Zusatzinformation

Hersteller Helite
Herstellernummer 83485-main
Geschlecht Damen, Herren, Unisex
Saison Ganzjahresartikel
Einsatzbereich Motorrad
Farbe Schwarz, Weiss
Lieferumfang 1 Stück

Airbag weste GP Air Helite

der Versand in NICHT EU LÄNDER erfolgt ausnahmslos OHNE Gaskartusche da dass Internationale Flugrecht den Versand von Druckbehältern verbietet.
Bitte kaufen Sie die Gaskartusche seperat in Ihrem Land.

Vielen Dank für Ihr Verständniss

Die GP-Air Weste ist speziell für die Rennstrecke entwickelt worden. Besonderer Wert wurde hierbei auf die Aerodynamik mit körpernahem Sitz und Platz für den Rückenhöcker gelegt. Um die Weste noch robuster zu machen, wurde im Brust- und Rückenbereich 1,2 mm starkes Rindsleder als Obermaterial verwendet. Der weiche Softkragen sorgt für höchsten Tragekomfort und dafür, dass der Helm, bei einem Sturz optimal abgestützt wird.

Airbag:

  • voller Schutz für Rücken, Genick, Wirbelsäule, Brust, Rippen, Becken, Kopf, innere Organe etc.
  • 18 Liter Schutzvolumen
  • Schnelle Auslösezeit von 75 ms
  • Optimaler Druck


Hervorragender Schutz mit Turtle Technologie


  • Rücken- und Brustprotektor fpr den doppelten Turtle Effekt
  • harter Außenprotektor sorgt in Kombination mit dem stoßdämpfenden Luftpolster für optimale Schlagabsorption und Schutz vor Durchstoßung


Aerodynamik


  • designt und getestet auf der Rennstrecke von Fahrern für Fahrer
  • körpernahe Passform mit elastischen Seiten und Platz für den Höcker


Hochabriebfeste Materialien


  • sehr hohe Abriebfestigkeit durch 1,2 mm starkes Rindsleder und Schaumstoff, um die Airbagkammer zu schützen


Schnelle Reaktivierung


  • schnell und einfach kann die CO2 Kapsel vom Fahrer selbst erneuert werden


Mechanisches Auslösesystem


  • Helite Airbags sind 100% mechanisch ausgelöst um Fehlauslösungen, Versagen und das Wechseln von Akkus zu vermeiden
  • kein spezielles Werkzeug oder technisches Wissen erforderlich, um die Reißleine am Fahrzeug anzubringen


Modifizierung


  • über einen Reißverschluss können Sponsoren-Logos aufgenäht werden


Zusätzlich zum obligatorischen Turtle Protektor im Rückenbereich verfügt die GP Air über einen zusätzlichen Brustprotektor, der außerdem die Auslöseeinheit und die Kapsel abdeckt. So entsteht der doppelte Turtle-Effekt. Elastische Einsätze an den Seiten der Weste bewirken einen körpernahen Sitz, sodass die Weste auch bei hohen Geschwindigkeiten sicher sitzt. Die größte Besonderheit der Helite GP Air ist der Ausschnitt im Rückenbereich. Durch diesen ist die Weste über Rennkombis mit großem Aerodynamikhöcker tragbar.
Vorne wird die Weste mit mehreren Klettverschlüssen verschlossen, die auch mit Handschuhen einfach zu handlen sind.

Helite hat die Auslösezeit der Weste auf 75ms optimiert, sodass die 18 Liter Schutzvolumen noch schneller zur Verfügung stehen.
Wie die anderen Helite Systeme auch, bietet die GP Air Rennweste Schutz für Hals, Wirbelsäule, Brustkorb, Becken, Steißbein, Kopf, Schlüsselbein und innere Organe. Zusätzlich zu einem immensen Prallschutz stabilisiert der Airbag den gesamten Oberkörper gegen Verdrehung und unterstützt Hals und Nacken wirksam bei einem Crash.

Die Auslösung geschieht über eine Reißleine, die fest mit dem Fahrzeug verbunden wird und beim Aufsteigen an der Weste eingesteckt wird. Wichtig ist, dass die Reißleine optimal eingestellt ist. Das bedeutet so lang wie nötig aber so kurz wie möglich.
Eine unbeabsichtigte Auslösung durch Vergessen des Lösens der Reißleine beim Absteigen vom Fahrzeug ist sehr unwahrscheinlich, da eine Kraft von etwa 300Nm benötigt wird, um den Airbag zu betätigen.

Durch Austausch der CO2 Kartusche ist die Weste nach einem Sturz sofort wieder einsatzfähig.

Diese Weste wurde von Racern für Racer entwickelt und getestet. Die optimale Lösung für diejenigen, die auch auf der Rennstrecke großen Wert auf optimalen Schutz legen.

Derzeit ist kein Zubehör für diesen Artikel hinterlegt.